Hemmerde bereitet sich für das Schützenfest vor

In zwei Wochen beginnt das Schützenfest in Hemmerde. Die Rüsche ist bereits gesäubert, die Vorgärten werden „aufgehübscht“ und der ehemalige Kugelfang ist neu bepflanzt und gesäubert worden. Seitdem der alte Holzkasten nicht mehr verwendet wird, dient er seit einigen Jahren als Blumenkasten zur Dorfverschönerung am Platz vor dem Carekauf. König Dustin Heuser und seine Mitregentin Saskia Schenk übernahmen gestern diese Aufgabe im Beisein des Bataillonsvorstandes und dem Tambour-Korps, und pflanzten die Blumen in Form des Hemmerder Wappens.
Nun strahlt der altehrwürdige Kugelfang wieder in neuem Glanz und weist zugleich auf das kommende Schützenfest hin, welches am kommenden Samstag mit dem Bataillonsexerzieren und der Vogeltaufe einen weiteren Schritt näher rückt.

Treffpunkt zum Bataillonsexerzieren ist am Samstag, den 15.6.2019, wieder auf dem Hof Kiesenberg um 15:45 Uhr. Um 16:00 Uhr ist Abmarsch mit der musikalischen Unterstützung des Hemmerder Tambour-Korps zur Bäckerei Stricker, wo um ca. 16:15 Uhr die Vogeltaufe vollzogen wird. Im Anschluß folgt das Exerzieren auf dem Hof Kiesenberg mit einem gemütlichen Ausklang.

Weitere Infos:
>>> Schützenverein Hemmerde 1827 e.V.
>>> facebook

 

Schützenfest in Hemmerde