Einladung zur Gemeindeversammlung

Die evangelische Kirchengemeinde Hemmerde-Lünern lädt zu einer Gemeindeversammlung am 30.6.2021 in die Kirche ein. An diesem Informationsabend sollen Anliegen und Fragen zur Neugestaltung der Pfarraufgaben in Hemmerde geklärt werden.

Da Pfarrer Ebmeier (Bild) am 31.7.2021 in den verdienten Ruhestand geht und nach über zehn Jahren die Gemeinde verläßt, wird es erstmals keinen ortsansässigen Pfarrer mehr in Hemmerde geben. Pfarrer Volker Jeck wird also zukünftig der Pfarrer der ganzen Gemeinde Hemmerde-Lünern sein, da der Kirchenkreis vor Jahren schon beschlossen hat, dass es im Jahre 2023 nur noch sieben Pfarrstellen in der Region Unna geben soll: zwei in Massen, zwei in Unna, zwei in Königsborn und eine in Hemmerde-Lünern. Dabei kommt den Presbyterien eine wachsende Bedeutung zu.

Wie die Pfarraufgaben der Kirchengemeinde in Hemmerde zukünftig bewältigt werden, soll auf der Gemeindeversammlung geklärt werden. Seit längerem ist die Kirchenleitung mit den Planungen für die neue Situation befasst. Neben den Pfarrern V. Jeck, G. Ebmeier und Mitgliedern des Presbyteriums, wird auch Superintendent Dr. Schneider anwesend sein.

Alle Gemeindemitglieder und Interessierte Bürger sind am 30.6.2021 um 18:00 Uhr herzlich in die evang. Kirche eingeladen, ihre Anliegen und Fragen vorzubringen, selbstverständlich unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften.